Till

Informationen zum Autor

Name: freisinn
Angemeldet seit: 19. Mai 2012
URL: http://freisinn.de

Biografie

Menschenfreund, Philosoph, Berufskraftfahrer

Aktuelle Beiträge

  1. Die Dummheit der Masse? — 9. November 2016
  2. EU – Flüchtlingsdeal mit einem unsicheren Land? — 17. Juli 2016
  3. Türkei als EU-Mitglied? — 8. März 2016
  4. An ARD ZDF Deutschlandradio — 14. Dezember 2014
  5. Jeder hat Anspruch — 6. April 2014

Die meisten Kommentare

  1. Es geht auch anders — 3 Kommentare
  2. EU – Flüchtlingsdeal mit einem unsicheren Land? — 1 Kommentar
  3. An ARD ZDF Deutschlandradio — 1 Kommentar

Liste der Autorenbeiträge

Jetzt ist es soweit,

die Wahlen sind vorbei und die Regierung zeigt ihr wahres Gesicht! Noch vor der neuen Regierungsbildung wird ehrliche Arbeit schnell noch höher belastet. Anstatt die eh schon sinkenden Einkommen der Arbeitenden Bevölkerung zu stabilisieren, werden diese Einkommen durch die Hintertür noch mehr belastet. Im Gegenzug wird es dann zu keiner höheren Besteuerung der Vermögenden kommen. …

Weiter lesen »

Leistung muß sich lohnen

Trotz der ständigen Beteuerungen: „mehr Netto vom Brutto“ oder „Leistung muß sich lohnen“, wehrt sich die neu gewählte Kanzlerin standhaft zumindest einen Mindestlohn einzuführen. Dabei sollte man anmerken, dass ein Mindestlohn von 8,50 € bei 40 Wochenstunden lediglich zu einem Einkommen in der Höhe der Bezüge eines Harz4-Empfängers + Mietzuschuß führen würde. Dies orientiert sich …

Weiter lesen »

Alternativlos ausgemerkelt ..

wird derzeit die arbeitende Bevölkerung Deutschlands. Solange wir Lohndumping als Wirtschaftsmodell akzeptieren, Export vor Infrastruktur stellen, Bankenrettung vor soziale Programme stellen, werden hierzulande Die Menschen zunehmend ausgemerkelt. „Wenn man eine Zitrone mehrfach auspresst, kommt nicht mehr viel“ Die Arbeitnehmer sind die produktive Stütze unseres Systems und müssen auch dementsprechend behandelt werden. Gewinnabschöpfungen aus Produktion und …

Weiter lesen »

Drogen- und Suchtpolitik: Piratenpartei will den echten Wandel

Im  Rahmen eines umfangreichen Wahlprogramms zur anstehenden Bundestagswahl  haben die Piraten in Neumarkt auch ihre drogen- und suchtpolitischen  Positionen geschärft [1]. Die  Piraten nehmen die Forderung nach selbstbestimmtem Umgang mit Drogen ernst: Das Ziel ist eine umfassende Entkriminalisierung der  Drogenkonsumenten, sowie die Neubewertung und Legalisierung bisher illegaler psychotroper Substanzen. So  wird der Schwarzmarkt ausgetrocknet und …

Weiter lesen »

Glauben und Gesellschaft

Glaubenskriege sind nicht mehr zeitgemäß, die aktuellen Hauptreligionen sind 2000 Jahre alt, oder älter und haben nur noch wenig Bezug zu den aktuellen Verhältnissen. Hinzu kommt, dass die Hauptaussagen der Religionen sich weitgehend decken. Religiöse Gruppen werden für Machtinteressen missbraucht. Das Beispiel Irland zeigt das derzeit recht deutlich. Hier redet man seit neuestem nicht mehr …

Weiter lesen »

Es geht auch anders

Wir sollten lernen, unsere anerzogenen Denkmuster zu hinterfragen Durch zunehmende Automatisierung sprich Rationalisierung schaffen wir nach und nach die herkömmliche Arbeit ab. Das führt zu einem Ungleichgewicht zwischen dem Mensch und der Produktivität. Schon jetzt sind wir soweit, dass nicht mehr jeder Arbeiten muss – jetzt müssen wir uns Wege suchen, damit fair umzugehen. Um …

Weiter lesen »

Demokratie?

Wo ist denn die vielgepriesene Demokratie in unserem Land? Alle 4 Jahre haben wir die Wahl zwischen vielversprechenden Parteien, die sich nach der Wahl nur noch lückenhaft an ihre Versprechen erinnern können.. ..wenn überhaupt. Nach den Wahlen werden dann Entscheidungen getroffen, die die Mehrheit der Bevölkerung nicht für gut hält, ohne jede Chance Einfluss zu …

Weiter lesen »

Gentechnik

In der Verbreitung genmanipulierter Pflanzen liegt das größte Risiko der Gentechnik, da bisher noch niemand sagen kann, wie sich das im Biologischen Gleichgewicht auswirken wird. Die Frage, ob der Landwirt haftbar gemacht wird, oder ob die Haftung ausgedehnt wird auf die Hersteller des Saatgutes sollte man sich an dieser Stelle auf jeden Fall noch stellen. …

Weiter lesen »

Harz4

Der Grundsatz von Harz4 sollte ja eigentlich fördern und fordern lauten. Leider sieht die Praxis anders aus. Hier wird ein Heer von Billigarbeitern geschaffen, die Arbeiten ausführen, für die normalerweise Menschen beschäftigt werden müssten. Gleichzeitig wird für die Beschäftigten eine Bedrohungssituation geschaffen, die den Verlust alles bisher erarbeiteten bedeuten würde, während die Löhne im Verhältnis …

Weiter lesen »

Sparen an Arbeitslosen

Unsere derzeitige Regierung plant im Rahmen ihrer Sparmaßnahmen wieder einmal die schwächste Gruppe in die Pflicht zu nehmen. Eine Einsparung bei den Arbeitslosen wird diese aber empfänglicher für Dumpinglöhne und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen machen. Dass dies aber letztendlich nicht einmal zu Einsparungen führt, wird bei diesem Gedanken nicht berücksichtigt. Ein Handwerksbetrieb lebt z.B. nicht davon, daß …

Weiter lesen »

» Neuere Beiträge